OPTIBAT® zur Energieerzeugung

Es existieren unterschiedliche Energieerzeugungsanlagen, unter anderem mit fossilen Brennstoffen betriebene Wärmekraftwerke (konventionell oder Gas-Dampf), Kernkraftwerke und solarthermische Kraftwerke.

Für diese Kraftwerke erlaubt OPTIBAT® therm die Verwendung von einstellbaren Prozesssollwerten, sowohl für die Verbrennungsphase (Kessel oder Gasturbine), als auch im Zyklus Wasser/Dampf und wandelt diese in Sollwertbereiche um. Der Optimierer stellt fortlaufend die Sollwerte innerhalb des definierten Bereiches ein und erzielt so den höchsten erreichbaren spezifischen Verbrauch (verbrauchte Energie/erzeugte Energie) in Abhängigkeit der in das Netz einzuspeisenden Leistung und den Betriebsbedingungen, wie z.B. die Brennstoffqualität. Das Produktionsteam kann jederzeit die Betriebsbereiche des Optimierers in Abhängigkeit der Erfordernisse ändern, und kontrolliert so jederzeit den Optimierer.

We request your permission to obtain statistical data of your browsing on this website, in compliance with Real Decreto-ley 13/2012. If you continue browsing we consider that you accept the use of cookies.